EIN FILMPROJEKT ENTSTEHT

Im September 2011 wurde der Bückeberg bei Hameln ins Verzeichnis der niedersächsischen Kulturdenkmale eingetragen.

Auf dem Bückeberg fanden zwischen 1933 und 1937 jedes Jahr Anfang Oktober die sogenannten ‚Reichserntedankfeste‘ statt. Mit mehr als 1 Million Teilnehmern aus dem gesamten Deutschen Reich zählten diese propagandistischen Massenveranstaltungen zu den wichtigsten sozialen und psychologischen Instrumenten der nationalsozialistischen Diktatur.

Der Bückeberg ist ein UNBEQUEMES DENKMAL.

Im Oktober 2013 jährt sich das Reichserntedankfest auf dem Bückeberg zum 80. Mal. Aus diesem Anlass soll ein dokumentarischer Film entstehen, der auf den fast vergessenen Ort aufmerksam macht – einen Ort, den die Nazis für die Inszenierung ihrer Macht so schamlos in Szene gesetzt haben.

Ohne Kenntnis der Vergangenheit gibt es keine Zukunft!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s